KU-Logo Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Bei ILIAS anmelden

1. Studierende der Katholischen Universität Eichstätt (KU)

Studierende erhalten mit dem Studienausweis eine Benutzerkennung die 6 bis 8 Zeichen lang ist. Diese Benutzerkennung, häufig auch Benutzername, Login oder LDAP-Kennung (z.B. SJS484319) genannt, ist also zum Anmelden an ILIAS zu benutzen.

Wichtig für neue Studierende: Als Erstes müssen Sie Ihre Kennung freischalten. Der Freischaltcode befindet sich auf Ihrem Studienausweis. Mit diesem müssen Sie Ihre Kennung über diesen Link freischalten: www.ku.de/account

Beim ersten Login müssen Sie die Nutzungsvereinbarung akzeptieren. Dann werden Sie automatisch als Benutzer eingerichtet. Ihr Vor- und Nachname und Ihre E-Mail-Adresse werden aus der Novell-Benutzerdatenbank übernommen. Vor- und Nachname können in ILIAS nicht dauerhaft geändert werden, da sie bei jedem neuen Login-Vorgang wieder aus der Benutzerdatenbank geholt werden.

Ihre E-Mails können Sie über mail.ku.de lesen. Wenn Sie keinen Zugang zu Ihren E-Mails haben, haben Sie auch keinen Zugang zu ILIAS! Es wird bei beiden der gleiche Authentifizierungsmechanismus verwendet. So können Sie also testen, ob Ihre Kennung und Ihr Passwort überhaupt gültig sind.

Die Funktion "Passwort vergessen?" im Anmeldefenster von ILIAS funktioniert nicht bei LDAP-Benutzern. Bei einem vergessenen oder ungültigem Passwort kommen Sie auf der Seite www.ku.de/rechenzentrum/passwort zu einem neuen Passwort.

Probleme mit dem Mozilla Firefox nach dem Ändern Ihres Passworts: s. Punkt 6.

Weitere wichtige Informationen zu Ihrer Benutzerkennung finden Sie hier:

Ändern des Passworts:     www.ku.de/rechenzentrum/passwort/
Weiterleiten von E-Mails:   www1.ku.de/urz/inkuerze/2_07/squirrel.html oder www.ku.de/rechenzentrum/urz/profil
Der Benutzerantrag muss von Ihnen unterschrieben und im Rechenzentrum abgegeben worden sein:   www.ku.de/Rechenzentrum/allgemein/regeln.de

2. Dozenten und Lehrbeauftragte der KU

Dozenten und auch externe Lehrbeauftragte erhalten eine Benutzerkennung auf Antrag im Sekretariat des Rechenzentrums.
Für die Benutzerkennungen gilt ansonsten das gleiche wie unter 1. Studierende.

Dozenten und Lehrbeauftragte erhalten nach einem ILIAS-Kurs auf Antrag besondere Rechte innerhalb von ILIAS. Mit diesen Rechten können dann Materialien in ILIAS eingestellt werden.

3. Studierende und Dozenten anderer Einrichtungen außerhalb der KU

Bestimmte Kurse, die sich auf der Eichstätter ILIAS-Plattform befinden, können auch von Studierenden und Dozenten anderer Einrichtungen benutzt werden. Dazu erhalten Sie über den Eichstätter Ansprechpartner einen Zugang zu ILIAS.

Studierende der vhb melden sich über www.vhb.org an.

4. Test-Kennung für Dozenten und Lehrbeauftragte der Katholischen Universität Eichstätt

Damit Dozierende ihre eingestellten Materialen aus Studierenden-Sicht auch testen können, erhalten diese in den ILIAS-Kursen eine Testkennung.

5. Speichern Sie Ihre Passwörter im Web-Browser?

Wenn Sie Ihre Passwörter im Web-Browser (z.B. Firefox, Internet Explorer) speichern, muessen diese gelöscht werden, wenn Sie Ihr Passwort geaendert haben. Woher soll das auch Ihr Web-Browser wissen?

6. Probleme mit dem Mozilla Firefox und Chrome

Leider gibt es mit dem an sich sehr guten Firefox immer wieder vereinzelt Probleme, die wir leider noch nicht reproduzieren konnten. Der schnellste Test, um festzustellen, ob sich Ihre Einlog-Probleme auf den Firefox beziehen, ist, dass Sie einen anderen Web-Browser (Opera, Internet Explorer, Safari ...) ausprobieren (oder wählen Sie sich auch Ihrem PC unter einer anderen Kennung ein, oder benutzen Sie einen anderen PC). Geht dann das Einloggen, dann liegt das Problem ziemlich sicher an Ihrem Firefox. Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle Firefox-Version haben. Löschen Sie unter "Extras" - "Einstellungen" - "Datenschutz" - "Cookies anzeigen" - "Alle Cookies entfernen" alle Cookies. In Chrome muessen Sie vermutlich auch noch den Cache loeschen.


Bei Fragen:
Anja Schorr
anja.schorr@ku.de           
Hotline:
Helpdesk (nur über das Intranet oder den VPN-Client erreichbar) oder
Tel. 08421/93-21010 (Mo-Do 8:00-12:00 und 13:00-16:00, Fr 8:00-12:00)